Heizkörper

Kostenloser Versand

gilt für Festland Deutschland

Sicher online einkaufen

Kaufen ohne Risiko

Tägliche Angebote

Qualitätsprodukte zu Diskountpreisen

Kundenservice

Bei Fragen kontaktieren Sie uns

 

Heizkörper und Handtuchtrockner


Einen neuen Heizkörper kaufen ist der erste Schritt für den Wandel in einem Raum - ob Badezimmer oder Schlafzimmer, Küche oder Wohnzimmer - bei uns finden
Sie unterschiedliche Heizkörper nach Ihrem Geschmack und für Ihren Raum.

Um Sie bei der Suche nach dem optimalen Heizkörper für Ihr zu Hause zu unterstützen - haben wir ein umfangreiches Sortiment aufgebaut.
Unsere Heizkörper haben moderne Designs in verschiedenen Ausführungen: z.B. Flachpaneel oder Röhrenform. Wenn Sie sich für das passende Design entschieden haben,
bietet Ihnen unser Sortiment verschiedene Größen an.
Wir haben vertikale und horizontale, sehr schmale oder sehr breite Heizkörper im Angebot.

 


 Heizungen: Richtig heizen mit bester Technik

 

Eine Raumheizung soll zuverlässig und energiesparend für wohlige Wärme sorgen. Moderne Heizungen sind mit modernster Technologie ausgestattet, so dass Sie auch der Umwelt etwas Gutes tun. Neben dem Heizen bietet unsere Heizung auch einen Wohnkomfort. Damit erfüllt sie auch einen dekorativen Zweck.

Unsere Heizungen sind für Warmwasser geeignet.

Wie berechne ich die richtige Wattleistung?

Als Kalkulationsgrundlage empfehlen wir 80 Watt pro m2. Das bedeutet, z.B. bei einer Zimmergröße von 12m2 benötigen Sie prinzipiell 960Watt.

Heizung richtig entlüften

Wasserführende Heizungen müssen ab und an entlüftet werden, wenn sie nicht mehr richtig warm werden und anfangen zu blubbern und gluckern. Heizungsentlüftung ist keine große Sache: Sie benötigen hierfür einen Entlüftungsschlüssel, ein Gefäß und einen Lappen:

  • Drehen Sie alle Heizkörper komplett auf. Wenn möglich stellen Sie die Umwälzpumpe ab.
  • Warten Sie mindestens eine halbe Stunde ab.
  • Beginnen Sie mit dem Entlüften beim höchstgelegenen Heizkörper. Öffnen Sie mit dem Entlüftungsschlüssel das Ventil, bis Wasser ausfließt. Fangen Sie das Wasser mit dem Gefäß und dem Lappen auf.
  • Sind alle Heizkörper entlüftet, können Sie die Umwälzpumpe der Heizung wieder einschalten.
  • Schauen Sie, ob beim Heizkessel Wasser nachgefüllt werden muss.
  • Nach einer Stunde den obersten Heizkörper nochmals entlüften. Es sollte kein oder kaum mehr Wasser fließen.

Heizung wie hoch drehen?

Viele drehen das Thermostat voll auf, weil sie glauben, dass die Heizung schneller warm wird. Das ist leider nicht richtig. Im Thermostatkopf misst ein Fühler die Raumtemperatur und lässt die Heizung solange bollern, bis die eingestellte Temperatur erreicht ist. Die Heizung heizt also nicht schneller, sondern länger.